Veröffentlicht am

Der Kfz-Knast. Die richtigen Prioritäten setzen – lächerlich wirkst du, wenn du dich für ein Auto als Priorität Nr. 1 entscheidest (Gedicht)

„Mein Auto ist das Wichtigste in meinem Leben.“

Zivilcourage: Fremdwort. Allein nach Funktion des Autos streben…

Manchmal wird man vor die extremsten Prioritäten gestellt:

Menschenrechte, das Leben der Tochter, des Vaters – oder der eigene Kfz-Komfort… Entscheid‘ dich nicht für das Falsche in der Welt!

Fielen zu viele Tricksereien in die Augen,

die Nicht-Fahrer benachteiligen und nur dem Profit von Autofirmen dienen (was die auch taugen),

wird vielleicht ne neue Art von Knast ins Leben gerufen:

Ein solcher, in dem sie Kfz-Experten und Betrüger aus dem Kontext einbuchten.